Demo nach rassistischem Brandanschlag in Bad Bevensen

In der Nacht zum 13. Dezember haben Unbekannte in Bad Bevensen eine geplante Asylunterkunft angezündet. Erst kurz zuvor war bekannt geworden, dass man in dem ehemaligen Supermarktgebäude zukünftig Geflüchtete unterbringen wollte. Um ein Zeichen gegen Rassismus und Rechte Gewalt zu setzen, zog am folgenden Sonntag ein Demonstrationszug durch die niedersächsische Kleinstadt. Wir waren für euch dabei und haben einige Impressionen gesammelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: